CH-101 Sofa Sessel

Artikel Nr.
CHA097

Ein schönes Design, das mit dem Original identisch ist.

Alle unsere Möbel haben eine Garantie von 5 Jahren, um unsere Qualität und Ihre Sicherheit zu gewährleisten.


Lieferzeit   10-16 weeks

Ab  519,00 € - 1.149,00 €
519,00 €

Preis des Originals ...  4.799,00 €
Mischwolle
Dänische Wolle
Klassisches Leder
Hochwertiges Leder
Gewachstes Leder
 
 
 
 
 
 

EU-Versand


Order Material Samples
Bestellen Sie hier Ihre kostenlosen Proben!
Klicken Sie hier, um Materialproben zu bestellen!

Sicher und zuverlässig bezahlen mit

Der 1970 von Hans J. Wegner entworfene CH101 Lounge Chair ist ein hochgeometrisches Design, das natürliche und industrielle Elemente optisch vereint, um auch nach Jahrzehnten relevant und inspirierend zu bleiben.
Weitere Informationen
Artikel Nr.CHA097
Designjahr:1970
Designer:Hans J. Wegner
Basis / Beine gemacht aus:Edelstahl
Rahmen aus:Stahl
Besteht aus:Edelstahlrahmen, Fiberglas, PU-Schaum, Polsterung
Aussehen:Matte Oberfläche
Füllung:PU Schaum
Pflegehinweise:Die Möbel gründlich staubsaugen, dabei den weichen Bürstenaufsatz verwenden (Leder verkratzt auf Dauer leicht). Bewegen Sie Möbel immer durch Anheben. Ziehen oder Drücken kann die Befestigung beschädigen und die Stabilität beeinträchtigen.
Volumen:0.47 m²
0
Rating:
0% of 100
Schreiben Sie eine Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto
Abmessungen
Abmessungen (L x B x H):81,5cm x 77,5cm x 74cm
Sitzhöhe:44
Verpackung
Maße Verpackung (L x B x H):85cm x 82cm x 77cm
Gewicht:19 KG
Anzahl von Kartons:1
Volumen:0.47 m²
Montage:Montiert

Hans J. Wegner (1914-2007)

Bedeutend für die internationale Popularität dänischen Designs aus der Mitte des Jahrhunderts, wurde Hans Jørgensen Wegner im südlichen Dänemark im Jahr 1914 geboren. Ausgebildet als Lehrling in einer Schreinerei, besuchte Wegner die modernistisch beeinflusste Danish School of Arts and Crafts und Bauakademie in Kopenhagen.

Hans Jørgensen Wegners Stil und Vision wird oft als "Organische Funktionalität", ein modernistischer Ansatz mit Schwerpunkt auf Funktionalität. Der Däne hinterließ ein Vermächtnis welches als richtungsweisender Ansatz zur Gestaltung von Stühlen gefeiert wird, experimentierend mit minimalistischen Formen und überlappende Gestellen. In seinen eigenen Worten, genoss Wegner "das Entkleiden der alten Stühle von ihrem äußerem Stil und ließ sie in ihrem Rohbau erscheinen."

Wegner erhielt mehrere bedeutende Designpreise für seine Arbeit, den Lunning Prize 1951 und den begehrten Grand Prix der Mailänder Triennale im selben Jahr, der Prinzen Eugen-Medaille in Schweden und der dänischen Eckersberg Medaille. Im Jahr 1959 wurde er eindrucksvoll Honorary Royal Designer for Industry von der Royal Society of Arts in London ernannt, während seine Arbeit im MoMA in New York und in Die Neue Sammlung in München ausgestellt wird.

>>> Alle Designs von Hans J. Wegner

Das Design