Gino Sarfatti

Gino Sarfatti

Gino Sarfatti wurde 1912 in Venedig geboren und studierte Luftfahrttechnik an der Universität von Genua.

1939 gründete Gino Arteluce. Das Unternehmen wurde bald zu einem nationalen und internationalen Bezugspunkt für die moderne Architekturbewegung in der Beleuchtung.

Während seiner 30-jährigen Karriere entwarf und produzierte Gino über 400 Beleuchtungskörper und stand an der Spitze der Innovationen in Bezug auf Typologie, Materialien, Produktionstechnologien, Lichtquellen, technische Lichteffekte und Design. Er war ein Pionier bei der Verwendung von Halogenlampen und hat diese bereits 1971 in Leuchten eingebaut.

Der Designer und sein Unternehmen gewannen zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter 1954 und 1955 den "Compasso d'Oro" und das Ehrendiplom der Mailänder Triennale. Arteluce war in den 50er und 60er Jahren ein wichtiges Forum für viele der führenden italienischen Designer, darunter Franco Albini, Gianfranco Frattini, Vittoriano Vigano und Marco Zanuso.

Er verkaufte sein Unternehmen 1973.
Obwohl er 1984 in Gravedona starb, sind die Lampen und Lichtdesigns von Gino Sarfatti immer noch ein Industriestandard.

Filter
Shopping Options
Rating
Wir können keine Produkte finden, die der Auswahl entsprechen.
Die Produkte von Cuberious SL. Spanien werden nicht von Herman Miller, Charles oder Ray Eames, Knoll, Fritz Hansen, Carl Hansen und Son
oder anderen Unternehmen hergestellt, von diesen gesponsert, mit ihnen verbunden oder mit ihnen in Verbindung gebracht.