Poul Volther

Poul Volther

Poul Volther (1918-2001)

Poul Volther stammte aus einer Architektenschule, die ihre Inspiration aus der Arts and Crafts-Bewegung zog, wo der Herstellungsprozess genauso wichtig war wie das Endprodukt. Er trat für den Funktionalismus ein und schimpfte gegen Modeerscheinungen und ästhetische Klugheit.

Seine Ausbildung absolvierte er hauptsächlich an der Dänischen Kunstgewerbeschule, von wo er seinen Abschluss als Tischlermeister machte. Als Stipendiat der Dänischen Schule für Kunst und Design hat er den Schwerpunkt der handwerklichen Qualität auf Generationen dänischer Designer gelegt.

Sein bekanntestes Design war der Corona Sessel (EJ5). Fast transparent erscheint es mühelos in seiner Umgebung.

Die vier gepolsterten elliptischen Schalen geben dem Körper und den Verbindungen zu Wirbelsäule und Rippen der menschlichen Anatomie maximale Unterstützung. Ursprünglich von Erik Joergensen hergestellt, erlangte der Corona-Stuhl bei seiner Markteinführung im Jahr 1964 große Anerkennung. Seitdem wurde der Stuhl in einer Vielzahl von Modefilmen, Film- und Musikvideos gezeigt. Es waren die Sitzplätze, die die europäischen Staats- und Regierungschefs während des EU-Gipfels in Kopenhagen im Dezember 2002 nutzten.

Filter
Shopping Options
Rating
View as Grid List

Preis absteigend
  1. Corona Sessel & Ottoman Inspiriert von Poul Volther
    699 €
    Preis des Originals ...  8.122 €
    Vergleichen
View as Grid List

Preis absteigend
Die Produkte von Cuberious Limited Ireland werden nicht von Herman Miller, Charles oder Ray Eames, Knoll, Fritz Hansen, Carl Hansen und Søn
oder anderen Unternehmen hergestellt, von diesen gesponsert, mit ihnen verbunden oder mit ihnen in Verbindung gebracht.